Neues Elite-Frauenteam im Schweizer Radrennsport

Mit zwei regionalen Sportler und Radsportförderer steht das neu gegründete RE/MAX Cycling Team  in den Startlöchern. Marcia Eicher als Team Managerin und Sportlerin und Gregor Lang (2vida Trainingsplanung) als sportlicher Leiter übernehmen wichtige Funktionen.
Der Frauenradsport hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen: Seit 2016 gibt es eine Women’s World Tour und die Rennen werden zunehmend mediatisiert.
Neue Frauenteams formieren sich, und bestehende Teams verfügen über neue Strukturen und treten professioneller auf. So etwa das RE/MAX Cycling Team, welches aus sechs Elite-Strassenrennfahrerinnen besteht. Das Team ist ein Frauenradrennteam und gibt Schweizer Radfahrerinnen die Möglichkeit, den Radrennsport aktiv zu erleben und sich weiterzuentwickeln.


Das RE/MAX Cycling Team ist das Nachfolge-Team des BH-Cycling Teams

v.l.n.r.: Martina Weiss, Sandra Weiss, Riccarda Mazzotta, Marcia Eicher

(BH ist eine Radmarke aus Spanien) und führt dessen Strukturen fort. Das BH-Cycling Team hat den Radsport während sechs Jahren erfolgreich gefördert. Nach dem Rückzug des Managements möchte das aktuelle Team daran anknüpfen. Das Teammanagement bilden die vier ehemaligen BH-Cycling Team-Fahrerinnen Marcia Eicher (Allschwil), Riccarda Mazzotta (Biel), Sandra und Martina Weiss (Sulz).

Alle Fahrerinnen des BH-Cycling Teams sind dabei
Die Fahrerinnen-Konstellation ist die alte geblieben und integriert in das Team aus vier erfahrenen Elite-Rennfahrerinnen auch zwei junge Nachwuchsfahrerinnen. Das Schweizer Team weist somit vielfältige Qualitäten auf: Marcia Eicher (2015 Vize-Schweizermeisterin (Strasse), Masterweltmeisterin (Strasse und Zeitfahren), Riccarda Mazzotta (Schweizer Meisterin am Berg 2013), die Zwillingsschwestern Sandra und Martina Weiss (zahlreiche Siege und Podestplätze) und die beiden Nachwuchsfahrerinnen Julia Scheidegger und Michelle Andres, die der U23-Nationalmannschaft angehören.
Zur Crew für die Saison 2017 gehören sowohl die beiden sportlichen Leiter Gregor Lang und Lucas Schmid wie auch der Pfleger Franz Lechleiter und die Mechaniker Lucian Straube und Simon Wyss.
Auch diverse Supporter sind dem Team treu geblieben: „Einige Sponsoren wie die Firmen richnerstutz ag und Auto Sommer sind mitgegangen. Das zeigt, dass wir ein gutes Konzept haben“, meint das Teammanagement.

Ausrichtung
Das Team ist ein nationales Elite-Strassenradteam und fährt hauptsächlich die Schweizer Rennen. „Wir starten an Schweizer Rennen, ermöglichen jedoch auch den Start an Eintages- und Etappenrennen im Ausland. In unserem Team geben wir jungen Athletinnen die Chance, sich an grössere Aufgaben zu wagen, unser Team soll jungen Radrennfahrerinnen eine Perspektive geben“, berichtet Eicher.

Sponsoren
Dem Teammanagement ist es gelungen, das Team in verschiedenen Bereichen optimal aufzustellen: Der Namensgeber und Hauptsponsor ist RE/MAX Immobilien, der Co-Sponsor Schnetzler Immobilen AG. Technischen Support erhält das Team durch Giovanni Manna vom Manna TREK Factory Store in Möhlin und die crossklinik. Ausgerüstet wird das RE/MAX Cycling Team von Jakroo und adidas Sport eyewear.
„Es war eine Menge Arbeit, aber jetzt passt alles super zusammen. Wir freuen uns auf die Saison, die Fahrerinnen sind hoch motiviert und freuen sich über das neue Material. Wir sind überzeugt, dass dies ein tolles Jahr wird“, so die Teamgründerinnen.
Das erste wichtige Rennen in der Schweiz ist die Aargauer Challenge am 19. März in Rüfenach (AG). „Da wird bestimmt mit unseren Fahrerinnen zu rechnen sein.“

Interessierte dürfen gerne bei der Teampräsentation am Samstag, 4. März 2017, um 11 Uhr bei Auto Sommer in der Mühlemattstrasse 10 in 5236 Remigen (AG) dabei sein.


Social Media:
Homepage: www.remax-cycling.ch
Facebook: https://de-de.facebook.com/remax.cycling/
Instagram: https://www.instagram.com/remaxcyclingteam/


 

Velo-Club Allschwil

Postfach 1340

4123 Allschwil 1

info@velocluballschwil.ch