Paracycling Radrennen

Ich bin mittlerweile voll in der Paracycling Rennsaison.  Im Mai standen dann die ersten Weltcups an. Im italienischen Corridonia gab es eine schwere Strecke mit einigen Höhenmeter. Ich wusste das mir die Strecke gut liegen würde und im Zeitfahren konnte ich auf den dritten Rang fahren. Im Strassenrennen, welches bei erschwerten Bedingungen bei Kälte und Regen durchgeführt wurde, konnte ich gewinnen. Es war ein richtiges Ausscheidungsfahren und mit einer finalen Attacke am Berg konnte ich den ersten Weltcup seit 2015 gewinnen.

 

Den ganzen Bericht findet ihr in der nächsten Ausgabe von Sattelfest.

 

Viele Grüsse 

Steffen


 

Velo-Club Allschwil

Postfach 1340

4123 Allschwil 1

info@velocluballschwil.ch