Paralympischen Spiele Tokyo 2020

Mit einem Jahr Verspätung durfte ich bei meinen dritten Paralympischen Spielen starten. Ich hatte mich lange darauf vorbereitet und habe auch 2020 genutzt um mich mit dem Fokus auf die Spiele in 2021 vorzubereiten. Die Vorbereitung mit zwei Höhentrainingslager und spezifischen Training auf dem Zeitfahrrad und das Straßenrennen lief sehr gut und die Verletzungen nach dem Sturz bei der WM in Portugal behinderten mich in der direkten Vorbereitungsphase nicht mehr. Die Strecke im Zeitfahren und Straßenrennen waren sehr anspruchsvoll und wir durften auf und um den Fuji Speedway fahren. Im Vorfeld wurde sehr viel über die Spiele und die Corona Situation diskutiert und die Japaner hatten die Organisation sowie entsprechende Hygienmassnahmen vollstens im Griff und alles war top organisiert. 

 

…mehr dazu in der Dezember-Ausgabe der Vereins-Zeitschrift "Sattelfest".


 

Velo-Club Allschwil

Postfach 1340

4123 Allschwil 1

info@velocluballschwil.ch