Blog

SOLA Basel

10 Runners- 1 Team am 25. Mai 2019. 

 

Total 80km, 10 Teilstrecken (3 Läuferinnen). Vom Park im Grünen nach Arlesheim, Gempen, Liestal, Bubendorf, Augst, Muttenz. 

 

Wer hat Interesse? 

 

Anmeldung an Tina: in-albon@uni-landau.de bis 24.4.2019


Trainingslager Frühjahr 2019

Fast schon traditionsgemäss startete ich so richtig in die Saisonvorbereitung mit Ausdauertrainingslagern auf Gran Canaria und Mallorca. Bei super Wetter und guten Bedingungen konnte ich viele Kilometer sammeln. 

 

Den ganzen Bericht findet ihr in der nächsten Ausgabe von Sattelfest.

 

Viele Grüsse 

Steffen


Kids Training

Unser Kids-Training startet ab Freitag 22.03.2019 um Uhr 17:30 beim Feuerwehrmagazin Allschwil. Wir freuen uns auf unterhaltsame Fahrten.

 

Trainingsprogramm:

Download
Kids Training.pdf
Adobe Acrobat Dokument 138.9 KB

Marcia

 


Helfer Hallenradsport-Weltmeisterschaften 2019 in Basel

Im Namen von Mathias Oberer – OK-Vizepräsident

 

UCI Indoor Cycling WORLD CHAMPIONSHIPS - Hallenradsport-Weltmeisterschaften

 

6. – 8. Dezember 2019 – St. Jakobshalle in Basel

 

Liebe Velo-Freunde

 

Die Veranstalter der Hallenradsport-Weltmeisterschaften 2019 in Basel (www.basel19.ch) brauchen Deine Hilfe um in der topmodernen St. Jakobshalle in Basel ein Velospektaktel der besonderen Art realisieren zu können. Indoor Cycling – die Mischung macht’s! Akrobatik auf dem Kunstrad und Dynamik, Taktik und Geschwindigkeit beim Radball. Rund 250 Sportlerinnen und Sportler aus über 25 Nationen messen sich auf höchstem Niveau in diesen aussergewöhnlichen (Rad)-Sportarten.

 

Wir suchen für dieses Event noch Helfer und hier seid ihr gefragt! Werdet ein Teil dieses besonderen Events und unterstützt die UCI Indoor Cycling World Championships! Helfershirt, einen frei wählbaren Tageseintritt und Verpflegung werden gestellt! Anmelden könnt ihr euch unter: www.basel19.ch/deutsch/helferinformationen. Wir suchen nicht nur für den Anlass selber Helfer sondern auch für den Auf- und Abbau in der Halle, was durchaus auch seinen eigenen Flair hat und mit seinem Eintrittsticket kann man dann den Anlass in Ruhe geniessen. Wir freuen uns über jeden, der uns tatkräftig zur Seite stehen möchte!

 

Mit radsportlichen Grüssen 

Karla Schmidt – Personal  

 


März Spezialevent

90km Spezialevent durch die Elsässer Hügel am 3. März. 

Danke an Martin für die Leitung! 

 

Tina

 


18. Dienstagabend-Rennen in Möhlin

Trainingsrennen für Lizenzierte und Nichtlizenzierte Fahrerinnen und Fahrer.

 

2. April - 30. April 2019

 

Dienstag, 02. April 2019

Dienstag, 09. April 2019

Dienstag, 16. April 2019

Dienstag, 23. April 2019

Dienstag, 30. April 2019 (Clubmeisterschaft Sektion Velo!)

 

Alle weitern Infos findet Ihr im Flyer:

 

Download
Flyer Dienstag Abendrennen 2019
DIA_Flyer 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.1 MB

(Fast) Neu im Sortiment der Velo-Sektion: die „Spezialevents“

Zugegeben: die Idee „Spezialevents“ miteinander zu fahren, ist nicht neu. Ich habe sie von Dominic kopiert und ein bisschen erweitert. Seit Jahren organisiert er in der Tat an speziellen Daten schöne und eben „spezielle“ Ausfahrten, meistens kombiniert mit einem Halt bei der Lucie am Ende der Tour. In diese Kategorie fallen z.B. der Crémant-Sprint, der immer am 1. Sonntag des Jahres stattfindet. Oder die Gründonnerstagstour, die (in früheren Jahren) für die meisten Teilnehmer der „erste Lappe“ (100 km) des Jahres bedeutete. Dazu gehören aber auch die „Heiligabend-Runde“ und die „Speck-weg-Runde“, die seit eh und je einen fixen Platz im Jahresprogramm des VCA gefunden haben. Seit zwei Jahren sind noch die Saisoneröffnungs- und die Saisonabschlussfahrt dazu gekommen. Weil die Anlässe von Dominic von unseren Vereinsmitgliedern sehr geschätzt und immer sehr gut besucht sind, dachte ich, dass wir ein paar mehr solcher „Spezialevents“ im Jahresprogramm einbauen sollten.


mehr lesen

Resultate – 40. Leimentaler Langstreckenlauf

15 km / 250 hm

M40
8. Patrick Indlekofer 01:00:30


Helfer Tour de Suisse / Bikefestival Basel

Die Tour de Suisse sowie das Bikefestival Basel suchen für ihre Veranstaltung freiwillige Helfer.

 

Nachfolgende Anfrage haben wir via Swiss-Cycling erhalten:

 

Wäre toll, wenn ihr uns bei der TdS und dem BFB unterstützen könntet. Grundsätzlich bezahlen wir dem Verein des Helfers für jeden Einsatztag 50 CHF in die Vereinskasse, die Helfer selbst haben freie Verpflegung, bekommen ein praktisches, stylisches Helfershirt. Am BFB gibts dazu noch je Einsatztag einen gut gefüllten Helfersack und sogenannte Edelhelfer, ab 3 Tagen Einsatz, werden zu einem tollen  Bike-, Velo-, Wander-Weekend eingeladen.

 

Helfer für die Tour de Suisse registrieren sich mit diesem Form: TdS-Helfer (18./19. Juni 2019)

 

Bikefesitival Helfer registrieren sich über Swiss Volunteers: BFB-Helfer (17./18. August 2019 und Bautage davor) 

 

Bei Fragen wendet ihr euch an: 

Johann Hautzinger von Bülow

Ressortleiter Personal/Einsatzplanung

IG Radsportförderung Nordwestschweiz

helfer@bikefestival-basel.ch

 


Trainingsweekend Saignelégier 26. – 28. April 2019

Liebe Triathleten/innen

 

Das Trainingsweekend findet nicht wie vorgesehen im Mai sondern vom 26. bis 28. April 2019 statt. Das Trainingscenter (www.hotelcristal.ch) ist immer beliebter und im Mai leider bereits ausgebucht. Am letzten Aprilwochenende können wir Euch aber wieder ein vollständiges Programm anbieten. Folgendes Programm ist vorgesehen:

 

Freitag, 26.4.19:

- individuelle Anreise

- gemeinsames Abendessen

 

Samstag, 27.4.19:

- Schwimmtraining 7:30 - 9:00 und 17:00 - 18:00 Uhr

- Rad- und Lauftraining

 

Sonntag, 28.4.19:

- Schwimmtraining 7:30 - 9:00 Uhr

- Rad- und Lauftraining

 

Die Kosten im Komfort-Doppelzimmer betragen CHF 121.- pro Person und Nacht (inkl. HP und Hallenbadeintritt). Wir freuen uns auf ein gemeinsames Trainingsweekend und zahlreiche Anmeldungen. Anmeldungen bitte bis spätestens 16.03.2019 an Oliver und Barbara (lehmann-merkofer@hotmail.com)

 

Auch Nicht-Triathleten sind willkommen :-)

 

Eure Obleute

Oliver + Barbara

 

 


Sport-Veranstaltungen 2019

Liebe VCA-Mitglieder

 

Unter der Rubrik Vereins-Info -> Sport-Veranstaltungen der VCA-Webseite findet ihr die Termine des TRI Circuit  2019 sowie den neuen Flyer der Laufveranstaltungen Nordwestschweiz und Regio 2019 als PDF.

 

Schaut doch mal rein und lasst euch für die Saisonplanung 2019 inspirieren.

 

 

Rolf


VCA Schneebummel

Am nächsten Samstag, den 02. Februar 2019 findet der Schneebummel statt. Auch wenn die Anmeldefrist abgelaufen ist, kann man sich noch anmelden, da es noch wenige Anmeldungen gibt.

 

Die Wanderung ist kurz, ca. 1 - 1:15 Std. und startet auf dem Bruderholz.

 

Ariane und René

 

Download
Ausschreibung Schneebummel 2019
Schneebummel 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 165.6 KB

Wintertraining und Vorbereitung auf 2019

Im Winter beginnt für mich die Vorbereitung auf die kommende Radsportsaison. In der Saison 2019 steht die Qualifikation für die Paralympics in Tokio nächstes Jahr im Fokus. Das Qualifikationssystem ist recht kompliziert, es können Punkte und Startplätze für die Nation gesammelt werden und es gibt keine personifizierten Startplätze. Das Ziel ist es, viele gute Rennen mit möglichst guter Platzierung zu fahren. Vor allem bei den Weltcups und bei der Weltmeisterschaft möchte ich möglichst bestvorbereitet am Start stehen. Die Weltmeisterschaft ist dann auch eines der Schlüsselqualifikationsevents. Die Paracycling-WM Strasse findet dieses Jahr Mitte September in Emmen (Niederlande) statt. Davor gibt es schon diverse Weltcups und auch einige Europacups.


mehr lesen

VCA Aktuar/Aktuarin gesucht

Willst Du aktiv den Velo-Club Allschwil unterstützen?

 

Werde neue(r) AKTUAR / AKTUARIN!

 

Aufgaben: 

  • Aktuell halten der Mitglieder-Datenbank
  • Vorbereitung des vierteljährlichen Postversands 
  • Versendung der Willkommensschreiben an neue Mitglieder
  • Teilnahme an Vorstandssitzungen

Melde Dich, auch bei Fragen, gerne bei der derzeitigen Aktuarin Henriette Kurth, oder spreche deine Obmänner an.

 


VCA Jubilare

Ganz herzlich gratulieren wir den VCA Jubilaren 2019!

 

40 Jahre

Irma Eicher

 

25 Jahre

René Zimmerli

 

20 Jahre

Michael Apaydin

Jonas Baumgartner

Achim Benthaus

Barbara Lehmann

Balazs Magyar

Pascal Prétot-Fraefel

Katharina Schaufelberger

 

 


Crémant-Sprint? Nein, Prosecco-Sprint!

Der erste Rennvelo-Anlass im neuen Jahr ist traditionell der Crémant-Sprint, der jeweils am ersten Sonntag des Jahres stattfindet. Da die Strassen doch mehr oder weniger trocken waren und die Temperaturen es zuliessen, gab der Organisator Dominic am Sonntag 6. Januar grünes Licht für die Durchführung.

 

Trotz vollem Engagement haben die 13 Velofahrerinnen bei der diesjährigen Austragung des Sprints nicht wirklich viel geschwitzt. Das lag bestimmt nicht  an der fehlenden Anstrengung, sondern an den kalten und winterlichen Wetterverhältnissen. Wie schon letztes Jahr gab es in der Klasse „Fixed“ (Starrlauf) keine Starter. Dafür wurde bei den „Shift Gear’lern“ (Schalter) umso härter gekämpft, um den sehr begehrten Pokal zu ergattern...


mehr lesen

Rabatt für VCA Mitglieder

Neu! Bitte beachtet die neugeschaffene Liste der Geschäfte, in welchen Mitglieder des VCA Rabatt geniessen. Es genügt, wenn ihr beim Einkauf darauf hinweist, dass ihr Mitglieder des VCA seid. Die Geschäfte haben die Möglichkeit, bei René Zimmerli (Vize-Präsident) oder Henriette Kurth (Aktuarin) betreffend Vereinszugehörigkeit nachzufragen.

 

Die Liste findet ihr unter: Service -> Vorteile/Rabatte

 

René


Resultate – New York Marathon

20739. Martin Fürer 4:17:45 (AK 803.)


Resultate – 39. Allschwiler Klausenlauf

Der Klausenlauf 2018 ist auch bereits wieder vorbei. Obwohl der Regen nicht hätte sein müssen, war der Klausenlauf trotzdem gut besucht und es gab beim Zieleinlauf viele glückliche Gesichter. 

Herzlichen Dank an alle, die im Einsatz standen und fleissig mitwirkten sowie Gratulation an die Läufer/innen.

 

Wichtige Info: der Klausenlauf 2019, das 40. Jubiläum, findet am 8.12.19 statt! 

 

U12 1.7 km

Otis Jonckheere 7.13

 

U8 0.85 km

Timm Wampfler 4.32

 

6,6 km 

2. Esther Pflugi 27.31

 

10 km

M40
2. Matthias Prétot 36.46

5. Marco Eglin 38.30

M60
Gianni Bedon 45.22

F40

1. Tina In-Albon 39.01

F50

13. Anne Bild 51.59

 


mehr lesen

Ängelimärt

Traditionell war der VCA mit seinem Crêpe-Stand am Ängelimärt vertreten. 

Unser Stand hatte dieses Jahr wieder einen guten Platz, so dass wir schon bald eine – für uns schöne – Schlange vor uns hatten und bis am Ende auch der letzte Tropfen Teig verbraucht wurde. 

 

Herzlichen Dank an die Organisatorinnen – Babsi, Marcia und Sandra – und die Helfer/innen für ihren Einsatz. 

 

Tina


Schwimmtraining Dienstag/Mittwoch

Der Bademeister informiert uns wie folgt:
Dienstag (12–13 Uhr) und Mittwochs (12–14 Uhr) können wir weiterhin trainieren. Allerdings muss auch an diesen Tagen Eintritt bezahlt werden (ausser Allschwiler U20). Da das Drehtor noch nicht entsprechend programmiert werden konnte, könnt/müsst Ihr dem Bademeister klingeln für den Zutritt. Die verschiedenen Bademeister sollten informiert sein.

Sobald wir weitere Neuigkeiten (künftig sollen zumindest die Jahres- und Zehnerkarten entsprechend programmiert werden können) erhalten, werden wir Euch informieren.
Wir danken für Euer Verständnis und wünschen Euch trotz den Änderungen viel Spass beim Training.

 

Barbara&Oliver


Resultate – 36. Basler Stadtlauf

U12

Jonckheere Otis 3.44

 

U8

Timm Wampfler 5.00

 

F35

46. Karin Stöckli 26.56

 

F40 

1. Tina In-Albon 19.51

4. Esther Pflugi 22.13

 

F50

36. Anne Maria Bild 26.39

 

 

M35

52.  Patrick Stöckli 21.55

 

M45

6. Matthias Prétot 18.38

9. Raphael Kennel 19.22

47.  Urs Lüthi 22.08

269. Reto Baltermia 28.27

 


Kids Abschluss

Zum Abschluss der Kids-Rennvelo Saison gab es  ein Feuerwerk an extras. Zuerst gingen wir mit dem Velo an die Messe um da unsere Legendären Butschauto Fahrkünste zu beweisen und beim Schiessstand wurde die Präzision geübt. Ein Tag später wurde das Radballspielen bei einem Grümpelturnier in Liestal geübt.  Dann gab es eine wunderschöne Lämplifahrt mit dem Rennvelo. Erkoren wurde da der auffälligst dekoriertet Fahrer. Otis hat da ganz klar gewonnen mit einem Velo das mit Glitzerkugeln verziert war. Zum aller letzten Training gingen wir dann Bowling spielen.

Jetzt ruhen sich die Kids und ihre Leiter aus bis nach den Fasnachtsferien. Am 22. März heisst es dann wieder pumpt eure Räder, füllt die Flaschen und los gehts.

 

Eure Leiter Greg alias Grey und Marcia


mehr lesen

Sockenverkauf

Für CHF 8.00 das Paar, könnt Ihr bei Barbara + Oliver Socken in unseren Vereinsfarben beziehen!

 

Bestellung an:

lehmann-merkofer@hotmail.com


Schiedsrichter gesucht!

Wir suchen einen Schiedsrichter ab 2019. Unser bisheriger Schiedsrichter Urs Lüthi möchte kürzer treten. Als Verein unserer Grösse müssen wir mindestens einen Schiedsrichter stellen sonst drohen uns Bussen. Jeder kann Schiedsrichter werden. Der Ausbildungskurs dauert 1 Tag und findet im März 2019 statt. Pro Jahr muss an 3 Events nach Wahl Einsatz geleistet werden. Fahrspesen sowie Entlöhnung (CHF 10.00/h) werden vergütet.

 

Bitte meldet Euch bei Barbara + Oliver

lehmann-merkofer@hotmail.com


Radballern in Liestal

Zum Saisonabschluss gingen ein paar aus unserer Kids-velogruppe an ein Radball Grümpeli-turnier in Liestal. Gespielt wurde in 2er-Teams. 

Schon das normale Fahren mit diesen Spezialvelos wurde zu einer Herausforderung, das Schiessen erwies sich dann als eine fast unlösbare Aufgabe. Einzig Xavier schaffte es einen richtigen Schuss zu Stande zu bringen. Unsere 2er-Teams bestehend aus Team T-T (Tim S und Tim E) Team Kids fligher (Karim und Guillaume) und Team Kids rocker (Xavier und Philip) schlugen sich nach anfänglichen Schwierigkeiten aber recht passabel, Xavier und Philip konnten in ihrer Kategorie sogar gewinnen. Die einzige Niederlage mussten sie gegen ein Team einstecken, die etwa halb so gross und alt waren wie sie, allerdings schon Erfahrung im Radball hatten!!

Das Radballturnier war für uns alle ein riesiger Spass und einen ebensolchen Muskelkater haben wir alle mit nachhause genommen – vielen Dank Marcia!

 

Weitere Bilder unter mehr lesen


mehr lesen

Resultate – 59. Augusta Raurica Lauf

12 km / 165 hm

 

M40
4. Patrick Indlekofer 48:12

 

F40
9. Barbara Lehmann 59:02


41. Generalversammlung

 

Bildimpressionen der diesjährigen 41. Generalversammlung.


mehr lesen

GV 2018 Bericht Kids Velo

Kids 2018

In unserem Kurs sind zurzeit 10 aktive Kids. Unser Hauptanliegen ist die Freude am Rennvelofahren zu vermitteln. Wir feilen an der Technik und vermitteln spielerisch die Fertigkeiten eines Rennvelofahrers. Ab und zu wird auch mal ein Sturz in Kauf genommen. Solange diese glimpflich ausgehen gehört das wieder aufstehen und weiter treten dazu. Die Kids haben gelernt sich im Strassen Verkehr sicher zu bewegen.

Grossen Dank an Jakob Klahre der uns manchmal unterstützt  und hilft. Er ist für die Kids ein super Vorbild…


mehr lesen

GV 2018 Bericht Marcia

Wie Marcia wieder zur Rennvelofahrerin wurde

Den Radsport erlebbar machen. Das ist das was mich treibt. Vor 5 Jahren hab ich die Kids Velo Gruppe ins Leben gerufen. Ich hatte einen Ort gesucht wo mein Sohn Nick Rennvelofahren konnte. Ich habe gemerkt, dass das Velotraining für Kids Mangelware ist. So hab ich gedacht wer machts wenn nicht ich. Wir führen einmal in der Woche ein Training und sind mit den Kids an kleinere Velorennen gegangen. Und da es eine Kategorie Frauen gibt und ich ja schon vor Ort war, konnte ich auch starten. Durch die Kids habe ich also gemerkt, dass ich die Emotionen bei den Rennen immer noch liebe. Mit Jakob Klahre habe ich sogar einen super Trainingspartner gefunden. Dieses Jahr konnten wir sogar gemeinsam die Rennen bestreiten. Da in der Schweiz die Junioren Kategorie und die Frauen oftmals zusammen starten…

 


mehr lesen

VCA Schneebummel

Traditionell, am ersten Samstag im Februar findet der VCA-Schneebummel statt, komm doch mit am Samstag, 2. Februar 2019.

 

Beginn: ca. 9.00 Uhr / Schluss: ca. 18.00 Uhr

Wie immer werden wir nach der Anreise mit den ÖV einen „Kaffi und Gipfeli“ Halt machen und dann ca. eine gute Stunde gemütlich wandern.

Zum Zmittag gibt es ein Einheits-Menu für ca. CHF 35.– (Sonderwünsche bitte bei der Anmeldung vermerken).

Nach der Rückwanderung und Rückreise mit den ÖV, schliessen wir den Tag mit einem unbegrenzten Abschiedstrunk ab.

 

Melde Dich/Euch an, bis am 27. Januar 2019 bei:

Ariane Gutknecht

Langenhagweg 29, 4123 Allschwil

T. 061 302 56 41/ mayer.gutknecht@vtxmail.ch

 

Weitere Informationen erfolgen nach deiner Anmeldung.


Helfer gesucht – Allschwiler Klausenlauf

39. Klausenlauf, Sonntag 2. Dezember 2018

Für den Klausenlauf am Sonntag, 2.12.2018 benötigen wir vom VCA etwas über 50 Leute für die Streckensicherung. Rund 20 Personen haben sich schon gemeldet. Damit wir alle nötigen Streckenposten besetzen können und nicht zu lange Zeiten an den Posten vorsehen müssen, benötigen wir noch weitere Helfer.

Nur dank dem grossen Engagement von Vereinen ist es heute noch möglich, eine Laufveranstaltung in dieser Grösse durchführen zu können. Ausserdem könnt ihr mit eurem Helfereinsatz (Stundenpräsenz vor Ort) viel dazu beitragen, dass ein grosser Geldbetrag in eure Vereinskasse fliesst. Alle Helfenden erhalten zudem…

 


mehr lesen

Einladung zur 41. Generalversammlung

Einladung zur 41. Generalversammlung und zum
anschliessenden Essen (exkl. Getränke) 

Freitag, 2. November 2018, 18:30 Uhr

Ambiente Ristorante Italiano, Muesmattweg 33, 4123 Allschwil 

 

Tina

 

Bildimpressionen der letztjährigen Generalversammlung unter "mehr lesen".


mehr lesen

Resultat > 40. Ironman Hawaii

3,8 km / 180 km / 42 km


F40–44

5. Tina In-Albon 09:57:51


Saisonabschlussfahrt der Velofahrer

Es ist zur Tradition geworden, dass wir am Ende der Saison eine gemeinsame Saisonabschlussausfahrt durchführen. Auch dank dem sehr schönem Wetter und den Hochsommer-Temperaturen (24 Grad, und dies Mitte Oktober!!) starteten nicht weniger als 22 Teilnehmer/Innen die Runde ins nahe Elsass.

Die von Rolf geplante Route war wieder einmal phantastisch und führte uns, in geordneter 2-er Formation, auf teilweise unbekanntes Terrain. Für viele Teilnehmer/Innen war der mittlere Teil der Strecke zwischen Magstatt und Fislis nicht so bekannt. Abseits der Hauptstrassen konnte man sich in den hinteren Reihen gut auch über alle möglichen Themen austauschen.

 Kurz vor Schluss der Ausfahrt gab es noch einen kleinen Sprint: am „Hügel“ nach Buschwiller konnte sich Patrik in gewohnter Manier durchsetzen.  

 Das schöne Wetter konnten wir unmittelbar nach der Runde im Restaurant „Chez Lucie“, wo wir uns auf der Sonnenterrasse ein paar Bier gönnten, weiter geniessen.

 Die Schlussausfahrt der Saison hat mir sehr gefallen. Insbesondere gefreut hat mich, dass so viele mitgefahren sind und danach praktisch alle noch bei „Lucie“ angehalten haben.

Einen Dank an alle, welche mitgekommen sind. Ich freue mich auf die kommenden Wintertrainings mit euch.

Viele Grüsse, Nicola

 

Bildimpressionen unter mehr lesen 


mehr lesen

Resultat > 22. Iron Bike Race Einsiedeln

77 km / 2400 hm


DF1

1. Barbara Lehmann 4:26:19 (6. overall)


Resultat > 46. Waieländer Volkslauf, Inzlingen

10,2 km / 185 hd


M45

3. Patrick Indlekofer 40:59


Resultat > Triathlon Mergozzo, Italien

1,9 / 90 / 22 km


Senior 4

12. Denes Csonka 4:58:48


Resultat > Julidon Classique

114 km


M50

1. Patrik Schaub 3:12.25


CM – Massenstart Jolidon

114 km

1. Patrik Schaub           3:12.25

2. Eric Zechner             3:34.22

3. Nicola Benzoni         3:34.23

4. Ruben Beledo          3:51.09 (mit Umweg)

5. Markus Schüpbach  4:01.13  (mit Umweg)


CM – Einzel-Zeitfahren Hardwald

1 km

1. Mike Ufer                 1.16.93

2. Patrik Schaub          1.17.45

3. Eric Zechner             1.17.70

4. Benjamin Sauser     1.18.02

5. Markus Schüpbach  1.19.51

6. Nicola Benzoni         1.19.53

7. Dominic Hofmann    1.23.94

8. Martin Frey               1.24.33

9. Zena Palgrave           1.27.59

10. Joelle Zweiacker     1.31.37

11. Stephan Klöck         1.37.20


Seelandtriathlon Murten

Short (0,5, 26, 5)

1. Esther Pflugi AK 35 1.13.59

7. Raphael Renz AK 45 1:09.12

 

Medium (1,9, 83, 20)

6. Raphael Kennel AK 45 4.12.42

35. Stefan Keller AK 45 5:08.18

1. Tina In-Albon (2. overall) AK 40 4.13.29


Allschwiler Sportpreis

Folgende VCA-Mitglieder wurden an der Allschwiler Sportpreis Verleihung für Ihre sportlichen Leistungen 2017 geehrt:

 

Marcia Eicher

Fränzi Rombach

Steffen Warias 

 

Zudem wurde der Allschwiler Klausenlauf für sein Engagement geehrt. 

 

Wir gratulieren ganz herzlich!


Weltcup Kanada 2018

Nur eine Woche nach der WM ging es mit dem Flieger nach Kanada. Dort fand ein Weltcup im beschaulichen Ort Baie Comeau am Sankt Lorenz Strom statt. Die Reise dorthin ist immer ein riesen Akt, nicht nur das man schon 8 h im Flieger sitz es kommen auch nochmals 700 km Autofahrt dazu Aber da es schon zum Qualifikationzeitraum für Tokio 2020 zählt sind wir praktisch gezwungen dort zu fahren. Ich war nun schon zum vierten Mal dort und konnte 2010 und 2013 in Baie Comeau Weltmeister werden daher habe ich sehr gute Erinnerungen an Kanada. Die Strecke war die bisher anspruchsvollste im diesjährigen Rennkalender und ich freute mich auf die Rennen. Im Zeitfahren wusste ich das mir die Strecke besser liegt als bei der WM und so gab ich mein bestes. Ich konnte mit dem dritten Platz aufs Podium fahren. Da die Konkurrenz fast identisch war wie bei der WM und im Zeitfahren mit mir die besten vier am Start waren war es schön zu sehen das ich einen von Ihnen vom Podest drängen konnte…

 

…mehr dazu in der Dezember-Ausgabe der Vereins-Zeitschrift "Sattelfest".


Weltmeisterschaft 2018

Wie jedes Jahr fand auch dieses Jahr eine Weltmeisterschaft Paracycling statt. Die WM ist immer der Saisonhöhepunkt und wir bereiten uns immer speziell darauf vor. Ich war insgesamt drei Wochen im Höhentraining vor der WM. Die WM fand in Maniago Italien statt und extrem war es mit Temperaturen von ca. 37 Grad. Die Strecke war sehr abwechslungsreich mit mehrere Ortsdurchfahrten, einem kleinen Anstieg und einer Zielankunft auf Kopfsteinpflaster. Das Zeitfahren lief recht gut und ich konnte einen guten Speed fahren. Mit 27 km bei der Hitze war es recht anspruchsvoll und ich konnte den vierten Platz einfahren. Leider habe ich auf den letzten Kilometern welche leicht abschüssig Richtung Ziel gingen einiges verloren aber der Abstand auf die Medaillen war mit ca 30 Sekunden recht deutlich, dennoch war es für mich eine sehr gute Leistung…

 

…mehr dazu in der Dezember-Ausgabe der Vereins-Zeitschrift "Sattelfest".


Nicola Spirig Kids Cup

Im Rahmen von Nicola Spirigs kids cup hat Timm seinen ersten Triathlon absolviert (20 m Schwimmen, 1,2 km Velo und 200 m Laufen).

Ein toller Anlass von Nicola und Reto für den jungen Nachwuchs! 


Resultate > Triathlon Locarno

Mitteldistanz: 1,9 km Schwimmen, 90 km Velo, 21 km Laufen


W40

1. Tina In-Albon 4.36 (overall 2.) 


Resultate > UTMB

Am UTMB ca. 171 km bei ca. 10.000 positiven Höhenmetern hat Fränzi nach 43 Stunden das Ziel erreicht.

Wir gratulieren und verneigen uns vor Fränzi für diese grossartige Leistung am Ultra Trail Mont Blanc… und dann noch so aussehen ;–)

Für die Statistik:
2561 Startende davon 782 Laufabbrüche (der grösste Teil nach 100 km). 


Resultate > Hagenthal (CM)

Einzel-Zeitfahren Hagenthal – 15.9 km

 

1. Daniel Wälchli           27.11.59

2 . Steffen Warias         27.32.74

3. Ruben Beledo          28.03.58

4. Mike Ufer                  29.06.09

5. Markus Schüpbach  29.28.75

6 . Dominic Hofmann  29.58.90

7. Patrik Schaub           30.01.70

8. Nicola Benzoni        30.27.80

9. Patrick Pensa           30.45.92

10. Mike Meysner        30.48.05

11. Eric Zechner           31.21.07

12. Martin Primosig     33.16.84

13. Karin Fox                34.07.88

14. Zena Palgrave        34.25.38


Resultate > BHFM

Zeitfahren Laufen–Delémont–Laufen 28 km/90 hm

 

Männer M60

3. Mike Meysner 44:08.56

 

Männer M50

2. Daniel Wälchli 39:11.26


Resultate > 16. Birsegg-Lauf

10 km / 160 hm

 

W40

1. Tina In-Albon 38:51 (Tagessiegerin)

 

M40

2. Patrick Indlekofer 40:21

 


Bike-Weekend Lenzerheide

Unser traditionelles August-Bike-Weekend verbrachten wir dieses Jahr auf der Lenzerheide. Zum Höhepunkt der Hitzewelle flüchteten wir ins angenehme Bergklima. In der Bike-Region Arosa-Lenzerheide erwarteten uns tolle Touren in traumhafter Bergkulisse und endlose anspruchsvolle Single-Trails. Die Bergbahnen sorgten für zusätzliche Höhenmeter und so kamen unsere Downhill-Cracks voll auf ihre Kosten. Da liefen nicht nur die Scheibenbremsen heiss. Für Abkühlung sorgte der Heidsee. Herzlichen Dank an Rolf für die Initiative und die Organisation.

Achim


Resultate > Inferno Triathlon

 

Schwimmen 3.1 km / Rennvelo 97 km, 2145 Hm / Bike 30 km, 1180 Hm / Lauf 25 km, 2175 Hm

 

20. (Overall) Oliver Lehmann 9:58.40,6

10. (Overall) Barbara Lehmann 11:31.25,6


Resultate > Malterdingen Triathlon

Jedermann/Frau: 700 m, 29 km, 7 km

2. Esther Pflugi 1:46 W40

 

Mitteldistanz: 2 km, 90 km, 21 km

66. Raphael Renz 5:05 M45

164. Stefan Keller 6:07 M45 

 

Bildimpressionen unter mehr lesen 


mehr lesen

Resultat > JuraDefi, Saignelégier

 

Inline, Laufen, Schwimmen, Berglauf, Rennvelo, Mountain Bike

 

Frauen

1. (Overall) Ariane Gutknecht, 3:58 Std.


Resultat > Mountain Marathon

Swiss International Mountain Marathon Zweitägiger Gebirgs-OL mit Gepäck und schlafen im Zelt in der Region Klewenalp (12./13.August).

 

Kategorie mixed – ca. 47 km, 3950 Höhenmeter, 28 Posten

1. René Mayer und Ariane Gutknecht, 10:13 Std.


Resultate > BHFM

Bergzeitfahren Maisprach–Farnsburg 8.1 km / 295 hm

 

Männer M50

1. Wälchli Daniel 00:17:40,8 (overall 6.)

7. Meysner Mike 00:20:59,9 (overall 27.)


Resultat > Ironman Hamburg

Nach 11 Jahren hab ich mich nochmals aufgerafft und einen Ironman gemacht… im Alter braucht man seine Zeit, aber hab das Ding heimgebracht.

Schwimmen wurde wegen Blau Algen abgesagt, dafür 6 km Laufen, der Rest war normal :-)

 

 

295. Reto Baltermia 12:41:37 AK 45–49


Schwarzbubenrundfahrt 2018: die gewonnene Salami

…und deren Verzehr nach dem „Salami-Insieme-Training“

 

Der VC Allschwil hat an der Schwarzbubenrundfahrt zusammen mit einem anderen Verein (Montibeux-Club Basel) am meisten TeilnehmerInnen gestellt. Als Gruppenpreis gab es dafür eine Salami.  Grund genug für eine Einladung zum gemeinsamen Training mit anschließendem „Salami-Essen“ am Weiherweg in Basel.

Nach der über zweistündigen Runde hatten alle 14 Teilnehmer richtig Hunger, so dass die gewonnene Salami (sie war sehr gut!) schnell gegessen war. Weitere Köstlichkeiten und ein von meiner Frau Kathrin gebackener Mirabellen-Kuchen wurden ebenfalls mit Genuss verspiesen. Selbstverständlich hatten alle sehr viel Durst und so floss das kühle Bier in grossen Mengen (ich durfte am Tag danach viele Bier-Flaschen entsorgen....).

Speziell schön finde ich, dass wir sowohl an der Schwarzbubenrundfahrt wie auch am „Salami-Insieme-Training“ einen gemeinsamen Anlass mit den Frauen der women-only-Gruppe durchgeführt haben.

Hiermit danke ich allen Teilnehmern/innen für das Mitfahren und Mitessen. Wir hatten einen tollen Abend miteinander.

Und das Ziel von nächstes Jahr ist bereits klar definiert: wir ergattern an der Schwarzbubenrundfahrt die Salami wieder!

 

Nicola


Resultate > Blochmont (CM)

Massenstart – 5,3 km

1. Ruben Beledo           10.45

2. Mike Ufer                   10.45

3. Markus Schüpbach   10.45

4. Daniel Wälchli           10.45

5. Dominic Hofmann     11.04

6. Tina In Albon             11.10

7. Patrik Schaub             11.16

8. Nicola Benzoni          11.52

9. Martin Frey                 11.57

10. Patrick Pensa           12.06

11. Zena Palgrave           13.04

12. Stefan Durante         14.49

13. Eric Zechner             14.49

14. Anselm Jakob           15.01


Unterschriftensammlung Gebührenverordnung

Liebe VCA-Mitglieder, 

wie es mit der Gebührenordnung in Allschwil weitergeht, ist noch nicht ganz geklärt. 

Es werden aktuell immer noch Unterschriften gesammelt. Es ist nun anscheinend doch möglich, dass auch NICHT-ALLSCHWILER UNTERSCHREIBEN DÜRFEN! Daher bitte den Bogen ausfüllen, an Bekannte, Verwandte, Freunde, Nachbarn weitergeben und zurück schicken. 

Danke, Tina

 

Das Dokument kann hier runtergeladen werden:

Download
Petition Vereine
Petititon Vereine.docx
Microsoft Word Dokument 16.3 KB

Das SattelFest vom Kanton Basel-Stadt

Am 19. August findet beim Werk 8 und auf dem Gundeldingerfeld das SattelFest vom Kanton Basel-Stadt statt. Weitere Infos siehe Programm.

Download
Programm SattelFest 2018
Programm_SattelFest-2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.5 MB

Resultate > 5150 Zürich

1,5/40/10 km

 

M45

48. Marcel Bachmann 2:48.53

 

F40

1. Tina In-Albon 2:18.46

 

Wir haben uns durch die Wellen gepflügt und dem Regen getrotzt! 

 


Dringend - Streckenposten für den GP Oberbaselbiet

Liebe VCA-Mitglieder, 

 

die Organisatoren des GP Oberbaselbiet (www.gpobb.com) sucht für den 12. August 218 noch ganz dringend Helfer. 

Für Helferverpflegung ist gesorgt und im Oktober wird es ein Helferessen geben. 

Es wäre toll, wenn der eine oder andere sich melden könnte. Am besten direkt bei: wildangr@hotmail.com

 

Danke und Grüsse

Tina


Resultate > Ironman 70.3 Marbella

 

113. Lumia Angelo 5:42:00 AK30

 


VCA-Kleider Nachbestellung

Zur Vorbereitung des Wintertrainings ; ) besteht im August (bis 19.8.) nochmals die Möglichkeit VCA-Kleider zu bestellen. 

Die Lieferzeiten werden jetzt sicherlich kürzer sein. Bitte verwendet dafür das Bestellformular. 

Wer die bestellten Kleider noch nicht abgeholt hat, bitte bei mir melden. 

 

Viele Grüsse

Tina

Download
Bestellformular_VCA_2018.xlsx
Microsoft Excel Tabelle 53.7 KB

Tret-Lager 2018

Unter den Teilnehmern 5 VCA’ler, die wieder  eine unvergessliche Woche auf zwei Rädern erlebt haben!

„Gemeinsam mit dem Rennvelo durch die Schweiz, grandiose Landschaften und spektakuläre Pässe erleben und dabei Spass haben“. So lautet das Motto dieser vom Verein „Tret-Lager“ perfekt organisierten Veranstaltung, welcher jährlich eine exklusive Rennvelo-Ferienwoche quer durch die Schweiz und durch die Schweizer Alpenlandschaft für Hobby-Gümmeler anbietet.

In Anbetracht des 40-jährigen Rundfahrten-Jubiläums wurde das Tret-Lager um einen Tag verlängert. Insgesamt wurden, vom 1. bis 8. Juli, 7 Etappen (dazwischen 1 Ruhetag) gefahren. Täglich wurden zwei verschiedene Velo-Routen angeboten. Eine Standardroute (Variante A) und eine (noch) längere Alternativroute (Variante B) mit zusätzlichen Höhenmetern. Die Betreuung der Teilnehmerinnen und… 

 

…mehr dazu in der nächsten Ausgabe der Vereins-Zeitschrift "Sattelfest".


Helferanfrage 13. Basler Bruggelauf

Bruggelauf sucht Helfer… und Läufer… für den 26. August 2018

 

Falls jemand Zeit und Interesse zum Helfen hat, gerne bei mir melden, dann kann ich es als Verein eintragen. 

Falls sich Interesse an einer Staffel besteht, auch mal bei mir melden.

 

Infos zum Anlass unter: baslerbruggelauf.ch

 

Gruss – Tina In-Albon


Resultate > Triathlon

Uri Triathlon (500/20/5)

1. Esther Pflugi 1.07.13 AK35

 

Challenge Roth 

21. Raphael Kennel 9:50:51 AK45 (Overall: 236.)


Resultate > Kombi (CM)

Kombi – Niffer + Km-Sprint

1. Marcia Eicher

2. Mike Ufer

3. Steffen Warias

4. Daniel Wälchli

4. Eric Zechner

6. Patrik Schaub

7. Markus Schüpbach

8. Nicola Benzoni

9. Dominic Hofmann

10. Mike Meysner

11. Zina Palgrave


Resultate > Niffer (CM)

Einzel-Zeitfahren Niffer-Kreisel-Niffer – 20 km

1. Marcia Eicher              27.23.09

2. Steffen Warias            27.25.83

3. Daniel Wälchli            28.1.25

4. Mike Ufer                   29.31.46

5. Eric Zechner              29.33.79

6. Markus Schüpbach   29.33.91

7. Dominic Hofmann    30.1.03

8. Patrik Schaub           30.31.15

9. Nicola Benzoni         30.38.71

10. Mike Meysner           31.6.45

11. Zina Palgrave            33.31.46


Resultate > Hardwald (CM)

Einzel-Zeitfahren Hardwald – 1 km

1. Mike Ufer                    1.16.70

2. Marcia Eicher             1.16.77

3. Patrik Schaub             1.17.21

4. Steffen Warias            1.18.27

5. Eric Zechner                1.19.59

6. Nicola Benzoni           1.21.34

7. Daniel Wälchli             1.21.62

8. Markus Schüpbach     1.23.18

9. Dominic Hofmann      1.24.06

10. Mike Meysner            1.26.52


Resultate > Gempen (CM)

Berg-Zeitfahren Gempen – 5.3 km

1. Jakob Klahre              13.19.00

2. Steffen Warias           13.42.00

3. Daniel Wälchli            14.08.00

4. Marcia Eicher             14.39.00

5. Gregor Lang                15.21.00

6. Jan Beck                      15.31.00

7. Eric Zechner                16.09.00

8. Mike Ufer                    16.14.00

9. Patrik Schaub             16.29.00

10. Dominic Hofmann    16.30.00

11. Markus Schüpbach   16.55.00

12. Mike Meysner            17.32.00

13. Nicola Benzoni          17.36.00

14. Zena Palgrave            17.42.00

15. Beppo Hilfiker           18.01.00

16. Philip Dimhofer        19.44.00

17. Xavier Nijhof             20.02.00

18. Salome Osthoff        20.06.00

19. Guillaume Nijhof      20.30.00

20. Lukas Klahre            21.20.00


Resultate > Knutwil (CM)

Knutwil (Massenstart) – 30.8 km

1. Eric Zechner 49.26.00


VCA Radfahrer(in) am TOUR Transalp

Statusbericht (nach 7 von 7 Etappen) – Immer noch sonnig und warm.

 

6. Etappe:  Trento -> Passo Manghen -> Passo di San Lugano -> Kaltern 117 km / 3150 hm

7. Etappe:  Kaltern -> Passo Ballino -> Riva del Garda

103 km / 1500 hm

 

Solo

4. Lehmann Oliver

 

Damen

2. Lehmann Barbara & Abächerli Margrit

 

Mixed

12. Peukert Isabella & Schmidt Georg

25. Palgrave Zena & Bromilow Daniel


Kleiderabholung

Weitere Möglichkeit die bestellten VCA Kleider abzuholen. 

 

Montag 2.7.18 ab 18.15–19.30 Uhr

Donnerstag 5.7.18 ab 18–19.30 Uhr

 

Es ist keine Barbezahlung möglich. Es gibt die IBAN Nummer oder einen Einzahlungsschein für die Überweisung.


Resultate > Cyclosportive «L'Alsacienne»

167 km / 4'700 hm

12. Daniel Wälchli 7:01.00,6 (Overall 83.)

 

Mit meiner Leistung bin ich nicht 100% zufrieden, da ich an den beiden härtesten Anstiegen Petit Ballon (7.8 km mit Ø 8.4%  Steigung) und Col de Platzerwasel (7.1 km mit Ø 8.4%  Steigung) gekriselt habe, mich aber glücklicherweise davon wider erholen konnte.

 

Das Rennen ist toll organisiert und ist empfehlenswert (auch die Anmeldegebühr ist mit 47 Euro günstig)

 

Sportliche Grüsse – Daniel


VCA Radfahrer(in) am TOUR Transalp

Statusbericht (nach 5 von 7 Etappen) – Immer noch sonnig, fahren wir dem Regen voraus.

 

4. Etappe: Fiera di Primiero -> Monte Grappa - Crespano di Grappa 104 km / 2300 hm

5. Etappe: Crespano di Grappa ->  Foza - Valico del Valbona - Trento 150 km / 3120 hm

 

Solo

2. Lehmann Oliver

 

Damen

2. Lehmann Barbara & Abächerli Margrit

 

Mixed

13. Peukert Isabella & Schmidt Georg

26. Palgrave Zena & Bromilow Daniel


Resultate > Zeitfahr SM der Frauen

Bei der Schweizermeisterschaft im Zeitfahren konnte Marcia hinter Nicole Hanselmann und Nicola Spirig den 3. Platz erkämpfen. Der Kurs war sehr bergig und technisch anspruchsvoll.


VCA Radfahrer(in) am TOUR Transalp

Statusbericht (nach 3 von 7 Etappen) – Immer sonnig!

 

2. Etappe St Vigil -> Sillian 131 km 2700 hm

3. Etappe Sillian -> Fiera di Primiero 133 km 2700 hm

 

Solo

1. Lehmann Oliver

 

Frauen

2. Lehmann Barbara & Abächerli Margrit

 

Mixed

14. Peukert Isabella & Schmidt Georg

27. Palgrave Zena & Bromilow Daniel


Resultate > 10 Meilen Laufen

Der 10 Meilen Laufen war wieder einmal ein toller Lauf mit herrlichem Panorama, wo für jeden etwas dabei war.

 

16,09 km / 200 m Höhendifferenz

3. Indlekofer Patrick 1:06.28,7 M40

 

(Foto: Martin Staub)


Neue VCA Kleider eingetroffen!

Liebe VCA-Mitglieder, 

 

die neuen VCA Kleider sind eingetroffen! 

Die ersten Abholtermine bei mir (Schützenmattstr. 10, Basel) sind: 

Donnerstag 28.6. von 18–19.30 Uhr

Samstag 30.6. von 9–11 Uhr

 

Tina


Resultate > Berg SM der Junioren

Jakob Klahre wir an der Berg Schweizermeisterschaft der Junioren sensationeller 3. Das Blendio Goldrace wurde in zwei Rennen ausgeführt. Zuerst ein Massebstart über 12 km wo Jakob 3. wurde und dann ein Berg Einzelzeitfahren. Starke Leistung. Ganz herzliche Gratulation Jakob!


VCA Radfahrer(in) am TOUR Transalp

Statusbericht

1. Etappe Brixen-Passo Gardena-San Vigilio 88 km/2200 hm

Sonnig, alles gut :-)


Alle Jahre wieder Spiezathlon

Dieses Jahr fand der Spiezathlon zum 30. Mal  statt und war auch gleichzeitig die Triathlon Schweizermeisterschaft. Für den VCA äusserst erfolgreich mit der Schweizermeisterin in der AK 35: Tina In-Albon und Bronzemedaille für Ariane Gutknecht in der AK 45. Esther Pflugi hat ihren Einstand im VCA mit Bravour gemeistert und belegte den 10. Platz in der AK 35. Also ein Versprechen für die Zukunft.

Auch die Männer konnten sich sehen lassen und haben es sich nicht leicht gemacht im Ausmachen des Clubmeisters. Der Kampf in den Wellen und gegen den Wind war hart. Am Schluss hatte Michael Hölter die Nase vorn und ist unser Clubmeister 2018, nur knapp gefolgt von Martin Krähenbühl. 

Die Einzelstarter wurden noch durch eine Staffel – oder beinahe Staffel – ergänzt. Weil der Schwimmer ausfiel hat Daniel Wampfler neben dem Velo auch noch das Schwimmen übernommen und dann an die Läuferin Fränzi Rombach übergeben. 

Bei bestem Wetter fand das Grillieren wie gewohnt auf dem Bauernhof statt. Während sich die Kids auf dem Trampolin gegenseitig müde "gumpten", machten es sich die Erwachsenen gemütlich um das Feuer herum und liessen den erfolgreichen Tag  bis spät in die Nacht ausklingen. 

Vielen Dank Tina und Esther für die Organisation und Unterstützung. 

 

Ariane Gutknecht (Bildimpressionen unter mehr lesen)

 

Rangliste:

27. Hölter Michael 2:11.28,2          AK35     8. 

52. Krähenbühl Martin 2:16.59,2  AK18     24.

79. Renz Raphael 2:23.39,1           AK45     22.

161. Baltermia Reto 2:39.15,0       AK45     52.

 

3. In-Albon Wampfler Tina 2:16.03,4   AK35     1. 

24. Gutknecht Ariane 2:36.02,1            AK45     3.

36. Pflugi Esther 2:41.07,2                    AK35     10.

 

 

7. VC Allschwil Team  2x Daniel Wampfler, Fränzi Rombach 2:31.18,6 

 


mehr lesen

Bachgraben hat den VCA wieder...

…oder wir dürfen wieder im Bachgraben schwimmen. 

Wie man sieht, haben sich alle gefreut! 

 

und es hat noch Platz! 

Tina


Alpen Challenge Lenzerheide

Nach den wettermässig katastrophalen Bedingungen im Vorjahr,  konnte es ja nur besser werden. Tatsächlich war am Renntag dann auch perfektes Wetter, sodass die fünf angereisten VCA’ler (Claudio, Martin, Michael, Nicola und Rolf) gut gelaunt um 7 Uhr an den Start gehen konnten. Bei herrlichem Wetter mit Sonne pur erreichten alle glücklich und ohne Zwischenfälle nach 116 km und 2838 hm das Ziel. 

 

Einziger Wermutstropfen war, dass nach dem Felssturz im italienischen Gallivaggio und der daraus folgenden Sperrung der Strasse über den Splügen nur die kleinere der beiden Runden gefahren werden konnte.

 

Dank einer kleinen „Vorbereitungstour“ am Samstag zum Zervreila-Stausse hatten wir allerdings die fehlenden Höhenmeter mehr als kompensiert ;-)

 

Rolf


Resultate > 20. Black Forest ULTRA Bike Marathon

 

Kat E-SPFS2

1. Breitschmid Jenny 2:32.10,9

 

Kat E-SPMS2

43. Roth Patrik 2:36.41,6

 


Resultate > auf den Spuren von Sagan

Tour de Suisse Challenge – 2. Etappe Frauenfeld

Die TdS Challenge ist das Jedermann Rennen unserer Landesrundfahrt.

Die 2. Etappe wurde auf zwei Runden der Profistrecke ausgetragen, der entgegen meiner Erwartung viel coupierter und damit anspruchsvoller war. Mindestens fünf Fahrer, die dem VCA angehören waren am Start für ihre unterschiedlichen Teams, wobei Marcia Helferdienste verrichtete, aber trotzdem mitten im Männerfeld locker Zweite der Damen wurde. Am Tag vorher gewann sie bereits das Zeitfahren.

 

Die Resultate für 78 km mit 980 HM:

2. Kat, 62 overall Marcia Eicher, 2h00.06

8. Kat. 238 overall Markus Amrein, 2h.24.44

10. Kat. 79 overall, Patrik Schaub, 2h04.03

15. Kat, 114. overall, Markus Schüpbach, 2h04.13

39. Kat, 163. overall, Ralph Bäumle, 2h14.01

 

Viele Grüsse, Patrik


Resultate > Bergrennen Ulmethöhe

 

Bergrennens Reigoldswil-Ulmethöhe – 6.4 km / 463 hm

 

M15

2. Jakob Klahre / 00:19:36,0 (Rang 3 Overall) Herzliche Gratulation!!!

 

M50

1. Daniel Wälchli / 00:21:58,0 (Rang 19 Overall)

4. Markus Schüpbach / 00:25:01,7 (Rang 32 Overall)

10. Mike Meysner / 00:27:04,5 (Rang 41 Overall

 

55 Klassierte

Gesamtsieger: Fabian Gut, 00:18:29,6


Gruppenpreis für den VCA!

Der VCA gewinnt an der Schwarzbubenrundfahrt 2018 den Gruppenpreis! 

 

Am Freitag 8. Juni 2018, 5 Tage nachdem die vom VC Dornach organisierte Schwarzbuebe-Rundfahrt stattgefunden hat, erhielt ich folgende Email vom Präsident des VC Dornach:

 

Hallo Nicola

Ihr habt zusammen mit einem anderen Verein am meisten Teilnehmer gestellt an der Rundfahrt und damit einen Gruppenpreis verdient.

Frage: Speck oder Salami?

 


mehr lesen

Eröffnung Gartenbad Bachgraben

Liebe VCA-Schwimmen, 

 

Nach einer langen Bauphase eröffnet das Gartenbad Bachgraben am 16. Juni seine Tore.

 

Sportliche Grüsse

Babsi + Oliver


Gesucht: Tria-Clubmeister/in!

Auch dieses Jahr suchen wir wieder unsere Tria-Clubmeister/in am Spiezathlon!

Anmeldung für die Übernachtung bis spätestens 15. Juni bei Tina;

in-albon@uni-landau.de

 

Weitere Informationen:

  • Infos unter: www.spiezathlon.ch
  • Anreise und Anmeldung zum Wettkampf erfolgt individuell
  • Nach dem Wettkampf geht es zum Biohof Gehrig in Niederstocken, Übernachtung „Schlafen im Stroh"
  • Mitbringen solltet ihr einen Schlafsack und was ihr sonst noch so braucht für ein solches Weekend
  • Abendessen am Samstag wird unter denjenigen, die mitkommen, organisiert. Salate werden wie gehabt bei Doris bestellt. 
  • Am Sonntag, nach dem Brunch ist dann, wie immer, Wunschprogramm
  • Der ganze Spass kostet CHF 30.– für die Übernachtung und Frühstück (für Kinder bis 5 Jahre CHF 15.–).

 

 


mehr lesen

Resultate > 70.3 Kraichgau

1.9 km swim / 90 km bike / 21 run

 

M35

8. Michael Hölter 4:35:45


Deutsche Meisterschaft

An Pfingsten fand wie nun schon seit einigen Jahren die Deutsche Meisterschaft Paracycling in und um Köln statt. Auch in Köln waren es wieder komplett flache Strecken. Das Zeitfahren fahren wir in Deutschland seit vielen Jahren im Faktor aus das bedeutet das die weniger gehandicapten Fahrer schneller fahren müssen als die mehr gehandicapten und am Ende eine Rangliste gebildet wird. Im Zeitfahren fühlt ich mich sehr gut und ich war fast 40 Sekunden schneller als die letzten Jahre. In der faktorisierten Rangliste landete ich dann auf dem dritten Rang. Im Strassenrennen welches mit 42 km recht kurz war versuchte ich von Anfang an aktiv zu fahren und  20 Kilometer vor dem Ziel löste ich mich von den anderen Fahrern und zog dann ein Solo durch. Ein 20 Kilometer Solo ist doch recht lange dann aber ist die Zieldurchfahrt  umso schöner weil sie gefühlt härter verdien ist als wenn man im Sprint gewinnt. Somit ist nach einem Jahr das deutsche Meistertrikot im Strassenrennen wieder zurück auf meinen Schultern. Im August folgt dann das Saisonhighlight mit der WM in Italien.


run to hear im Schützenmattpark

Zufällig haben wir am Sonntag morgen im Schützenmattpark vom run to hear des Basler Running Club erfahren. Also holten wir unsere Laufschuhe und sind mitgelaufen. Es ging dabei nicht um Zeiten, sondern um die Anzahl gelaufener Runden, welche man dann in Tombola Lösli umwandeln konnte. (Dabei kamen mir Erinnerungen an den Lösli Lauf von Andy Werdenberg im Allschwiler Wald auf…). Die gesamten Einnahmen gehen an Familien hörgeschädigter Kinder. Uns hat es Spass gemacht und unter den insgesamt 27 Lösli gab es zum Glück auch ein paar Treffer ; )  – Tina


Erfolgreiche VCA Kids am Gempenrennen

Für den VCA nahmen 1 Junior und 5S Schüler die Gempen Bezwingung in Angriff. Jakob Klahre gelang dies in einer sensationellen Zeit von 13:19 was einem Schnitt von beinahe 24 Km/h entspricht. Die Schüler belegten alle drei Plätze auf dem Podest. 1. Philip Dirnhofer. 2. Xavier Njyhof. 3. Salome Osthoff. 5. Guillaume Njyhof. 6. Lukas Klahre. Für Philip und Salome war dies das aller erste Velorennen. Sie waren entsprechend nervös vor dem Start. Die Kids wurden mit aufmunternden Worten und mit taktischen Anweisungen auf die Strecke geschickt. Oben angekommen war jeder und jede stolz auf die eigene Leistung. 

Damit die Kids wussten was sie erwartet haben wir eine Woche davor ein Training auf der Strecke absolviert – Herzliche Gratulationa!!!

 

Bildimpressionen unter "mehr lesen"


mehr lesen

Women only+ an der Schwarzbubenrundfahrt

Die women only Gruppe hat am Samstag 2. Juni die erste gemeinsame Rundfahrt absolviert. Männer waren herzlich willkommen und zwei haben sich uns angeschlossen.

Um viertel vor neun haben sich Simone, Alessandra, Joëlle, Kathrin , Anselm und Nicola im Gundeli getroffen und sind zusammen nach Dornach gefahren. Dort erwarteten uns bereits Anne, Silke, Carina und Bea.

In zügigem Tempo und mit guter Laune haben wir die 70km-Schwarzbubenrundfahrt in Angriff genommen. Nach dem Anstieg auf den Blochmont und der willkommenen Abfahrt haben wir uns in Hippoltskirch verpflegt und ein Erinnerungsgruppenfoto gemacht.  

Gestärkt ging es dann auf die letzten Kilometer zurück nach Dornach, wo wir uns mit kalten Getränken und Kuchen vom VC Dornach verwöhnen liessen.

Eine schöne Tour, die allen viel Spass gemacht hat. Nächstes Jahr sind wir wieder dabei.


Weltcup Osstende

Nach einigen Trainingslagern und Rennen zur Vorbereitung stand Anfang Mai der erste Paracycling Weltcup an. Dazu ging es nach Belgien an die Nordseeküste nach Oostende. Dort war nun schon ein paar Mal Weltcup und die Strecken sind mittlerweile bekannt. Leider ist es dort sehr flach und es war wieder windig. Zum Glück war das Wetter diesmal sehr gut so, dass wir die Tage während des Weltcups fast nur Sonnenschein hatten. Das Zeitfahren fand wieder direkt am Meer statt und war mit 28 km doch recht lang. Zudem gab es wieder eine Passage mit Rückenwind und eine Passage gegen den Wind zurück und so versuchte ich mir die Power im Zeitfahren gut einzuteilen und gegen den Wind zu überpacen und im Rückenwind ein bisschen weniger zu forcieren. Es lief ganz gut und ich… 


mehr lesen

Resultate > Triathlon de Belfort

1.9 km swim / 90 km bike / 21 run

 

Ü40

20. Raphael Kennel 4.47.14

118. Markus Schelbert 5.29.02


 

Velo-Club Allschwil

Postfach 1340

4123 Allschwil 1

info@velocluballschwil.ch